eBay Auktionsübersicht

Feature image

Behalten Sie den Überblick über Ihre eBay Auktionen

Die eBay Auktionsübersicht ermöglicht Ihnen, ähnlich der eBay Shopartikel Übersicht, sich schnell einen Gesamteindruck Ihre aktuellen Aktivitäten Ihrer Auktionen zu verschaffen. Die Massenver-und Bearbeitung Ihrer Auktionen ist neben der Übersicht der zweite Punkt auf den das Augenmerk gelegt wurde. Sie haben wie gewohnt Zugriff auf alle Ihre Konten und alle eBay Marktplätze die Sie aktiviert haben. Im Detail unterscheidet sich die Auktions von der Shopartikel Übersicht. Es gibt spezielle Funktionen, die nur im Kontext der Auktion bei eBay möglich beziehungsweise notwendig sind. Ihr gewohnter Workflow, den Sie durch Ihre eBay Shopartikeln kennengelernt haben, wird auch hier wieder angewandt.

eBay Auktionen

Wie bereits erwähnt, unterscheiden sich eBay Auktionen von den Shopartikeln oder auch Festpreisartikel genannt. Hier kurz ein paar Unterschiede:

  • eBay Auktionen können keine Variantenartikel abbilden

  • eBay Auktionen haben eine kürzere Laufzeit als Shopartikel und können nicht als „Gültig bis auf Widerruf“ eingestellt werden

  • Beim vorzeitigen Beenden von eBay Auktionen muss ein Beendigungsgrund angeben werden

  • Die Sofortkaufen Option verfällt bei eBay Auktionen wenn ein Angebot angegeben wurde

  • Genaue Gebühren können erst nach dem Ende der Auktion berechnet werden

Preisanpasssungen

Im Unterschied zur Shopartikel Übersicht gibt es einen Reiter Preisanpassung bei den ebay Auktionen. Dieser Tab unterstützt Sie beim initialen Festlegen, dem Vorbereiten neuer Auktionen oder Aktualisieren von Auktionen ohne Gebote.

Versandarten

Erzeugen Sie eine beliebige Anzahl von verschiedenen Versandoptionen mit unterschiedlichen Einstellungen. Definieren Sie Ihre Versandkosten abhängig von Versandländern und Versand. Optional können Sie auch kostenlosen Versand anbieten, wenn Sie die Versandkosten in Ihr Angebot bereits eingepreist haben. Die Bearbeitungszeit, die ein Artikel Versand erfordert, kann individuell pro Artikel festgelegt werden. Genau wie bei Ihren Shopartikeln können Sie auch weitere Versandkosten eingeben, wenn Ihr Kunden mehr als nur einmal den Artikel kauft.

Templatevorlagen

Um Ihre Auktionen Ihrer CI anzupassen können Sie die Template Engine des AuctionLister Plugins nutzen. Einmal angelegte Templates stehen Ihnen in der Auktionsübersicht als auch in der Artikelübersicht zur Verfügung und können hierdurch schnell ausgewählt und zugewiesen werden. Sie können bereits vorhandene Templates leicht anpassen und wiederverwenden.

Lagerort

Wie auch bei den Shopartikeln müssen Sie Ihren Artikeln Standorte zuweisen, damit eBay dem Interessenten Standortinformationen anzeigen kann. Dies ist erforderlich, wenn Sie Ihren eBay Kunden anbieten, dass er Ihre Produkte in Ihrem Ladenlokal abholen möchte.

Zahlart

Die Zahlart, mit der Sie Ihren eBay Kunden erlauben Ihren Artikel zu bezahlen, ist genau wie bei Ihren Shopartikeln frei auswählbar. Die Zahlungsoptionen entsprechen denen der Shopartikel, nämlich Paypal, Überweisung, Abholung/Bezahlung im Ladenlokal, Nachnahme und Sonstige Zahlarten. Letzteres würde dann über die Auktionsbeschreibung abgebildet. Wie Sie sehen, bleiben Sie so flexibel wie Sie es wollen.

eBay Kategorien

Wie bei den Shopartikeln müssen auch Auktionen in mindestens eine Kategorie angelegt werden, um bei eBay gelistet zu werden. Das Kategorisieren erfolgt nach dem selben Schema wie auch bei den Shopartikeln. Sie können Ihren Auktionen eine Primär und eine Sekundär Kategorie geben unter denen dann Ihr Artikel gefunden wird. Eine passende Kategorie erhöht die Sichtbarkeit innerhalb der eBay Plattform beträchtlich.